Back To Top

Team

Alexandra Brillaud Creative Director

Wo möchte ich sein? Wie komme ich dorthin?

Das ist eine Frage, die ich mir im Laufe meines Lebens schon oft gestellt habe. Als Studentin, die versucht, einen akademischen Weg zu schmieden. Als Leichtathletin an der Boston University, die versucht, ihr Bestes zu geben. Jetzt als Marketingspezialistin bei iRewardHealth, die versucht, die Art und Weise zu ändern, wie die Welt die Gesundheit betrachtet.

So oft war es mein erster Instinkt, meine Handlungen zu überarbeiten – und komplett das zu ändern, was ich zuvor gemacht habe, und dabei zu denken, dass es mir das Ergebnis viel schneller bringen würde, das ich mir wünschte. Immer wieder aber war die Antwort auf das, was ich erreichen wollte, in den kleinen Dingen, die ich jeden Tag ändern und konsequent ausführen konnte. Kleine, positive Veränderungen, die über die Tage, Wochen und Jahre hinweg mein Leben zum Besseren veränderten.

Warum sollte die Gesundheit anders sein?

So oft denken wir, dass Veränderung die Antwort ist. “Heute fange ich neu an,” im Hinterkopf zu haben, aber die Wahrheit ist, dass es selten funktioniert – unsere Gehirne sind einfach nicht so programmiert. Außerdem lässt das wenig Raum für Versuch und Irrtum.

Anstatt den Individuen zu sagen, dass sie ab heute alle ihre “ungesunden” Verhaltensweisen ändern sollen, warum sagt man ihnen nicht, dass sie einen Weg wählen sollen, um langfristig einen Schritt in Richtung besserer Gesundheit zu machen? Lasst uns den Teil unserer Gesundheitsreise überspringen, der uns oft das Gefühl gibt, einsam, eingeschüchtert und hoffnungslos zu sein.

Für mich gibt es keine größere Belohnung, als zu sehen, wie Menschen sich selbst überraschen.

Die meisten von uns wissen, was uns gesünder und glücklicher macht – die Informationen sind da draußen und zugänglich. Die meisten von uns haben versucht, diese Gewohnheiten zu implementieren, aber es ist uns nicht gelungen, sie zu einem festen Bestandteil unseres Tagesablaufs zu machen. Wenn Einzelpersonen diese Lücke mit iRH überbrücken, stellen sie fest, dass sie gesünder, produktiver und vor allem glücklicher sind.

Als Creative Director bei iRewardHealth verbringe ich meine Tage damit, herauszufinden, wie ich mich mit den Leuten verbinden kann, die unsere App benutzen, mit denen, die sie leiten, oder mit denen, die es vielleicht irgendwann einmal werden.

Ich leite die Marketing- und Kommunikationsstrategie, überwache deren Umsetzung, kommuniziere mit aktuellen und potenziellen iRH-Anwendern und arbeite stets daran, dass wir der Mission und Identität, auf der wir gegründet wurden, treu bleiben.

Connect

ally@irewardhealth.com